Antworten auf eure Fragen

FAQ & Tutorials

Wie du Antworten findest

Egal, wozu du Fragen hast: werde fündig, indem du dich durch die Tabs navigierst („Allgemeines zu LeLü„, „Kalender“ und „WECHANGE Plattform„). Dort sind die häufigsten Fragen jeweils aufgeführt – mit hoffentlich hilfreichen Antworten.

Vielleicht ist deine Frage nicht unter dem Tab, wo du sie erwarten würdest. Probiere am besten verschiedene Möglichkeiten aus.

Falls du keine Antwort zu deiner Frage findest, schick uns gerne eine E-Mail an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

  • Allgemeines zu LeLü
  • Kalender
  • WECHANGE Plattform

Unter diesem Namen verbirgt sich ein gemeinschaftliches Projekt zur Stärkung der Vernetzung und der Außenwirkung des zivilgesellschaftlichen, öko-sozialen Engagement in unserer Region. Wir tragen zum gesellschaftlichen Wandel bei, indem wir für die zahlreichen lokalen Akteur*innen einen Raum zur Vernetzung und Kooperation schaffen, damit diese als Bündnisse und mit gemeinsam genutzten Ressourcen mehr erreichen.

Zudem bündeln wir die Initiativen und ihre Veranstaltungen sowie weitere Aktivitäten auf der Plattform „WECHANGE“ und auf unserer Website, um einen Überblick zu ermöglichen.. Mehr erfahrt ihr hier: Vision & Projekt.

WECHANGE ist der Name der Online-Plattform, die wir für die lokale Vernetzung verwenden. Erstellt, betrieben und weiterentwickelt wird sie von der WECHANGE Genossenschaft. Mehr darüber erfahrt ihr hier.

Lebendiges Lüneburg ist der Name einer Gruppe auf WECHANGE, zu der viele der lokalen Initiativen mit ihren „WECHANGE-Projekten“ dazugehören. Wer dabei sein möchte, registriert sich als auf WECHANGE und beantragt dann die Mitgliedschaft in unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“.

Darüber hinaus schaffen wir weitere Angebote im Rahmen von „Lebendiges Lüneburg“. Durch vielfältige Übersichten und Anwendungen wollen wir Anlaufstelle für alle sein, die sich über Veranstaltungen, Gruppen und sonstige Aktivitäten informieren möchten. Zugleich möchten wir Engagierte durch gebündeltes Wissen und Ressourcen unterstützen. WECHANGE spielt bei alldem eine zentrale Rolle, aber ist nicht alleiniger Bestandteil unseres Projektes. Mehr erfahrt ihr hier.

Unsere Gruppe auf WECHANGE dient dazu, die zahlreichen lokalen Initiativen zu bündeln und einen Raum zu schaffen, wo diese einander finden und sich vernetzen können. Die Funktionen der Plattform ermöglichen es, dass Gruppen ihre Ankündigungen, Veranstaltungen, Ressourcen und Ideen miteinander teilen. So können direkt Kooperationen und Bündnisse entstehen.

Vernetzung ist aber nur ein Ziel von Lebendiges Lüneburg. Gleichzeitig wollen wir die Außenwirkung des öko-sozialen Engagements stärken. Dafür ist WECHANGE derzeit leider kaum geeignet, da weder die Microsites der Projekte noch unser Dashboard dazu einladen, sich zu informieren. Dafür haben wir diese Website erstellt. Sie präsentiert die wichtigsten Informationen, die die Gruppen auf WECHANGE zusammentragen, auf eine anschauliche und übersichtliche Art und Weise. Der Kalender unserer Website stellt die Veranstaltungen besser dar als der WECHANGE-Kalender und lässt sich zudem filtern. Außerdem können wir auf der Website unsere Vision und unsere Angebote besser darstellen und diese Stück für Stück erweitern.

    Viele Funktionen von WECHANGE stehen dir auch ohne Registrierung. Jede*r kann Gruppen und Projekte durchsuchen, sich auf der Karte umschauen oder einen Blick in unsere öffentliche Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ werfen. Wenn du dich kostenlos registrierst, stehen dir aber viele weitere Möglichkeiten offen: du kannst Gruppen und Projekten beitreten oder eigene erstellen, Nachrichten an andere Nutzer*innen schreiben und empfangen, dich über dein Profil vorstellen, mit Beiträgen interagieren, Ideen erstellen und vieles mehr. Über die Aktivitäten in den Gruppen und Projekten, in denen du Mitglied bist oder denen du folgst, kannst du dich außerdem einmal am Tag oder einmal die Woche per E-Mail durch den „WECHANGE Report“ benachrichtigen lassen, um nichts Relevantes mehr zu verpassen.

    Wenn du dich registrierst, bist du nicht automatisch Mitglied der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“. Dafür musst du nochmal extra die Mitgliedschaft beantragen. Wir beeilen uns dann, deine Anfrage zu bearbeiten. DIe Inhalte unserer öffentlichen Gruppe kannst du zwar auch so anschauen, aber wenn du Mitglied bist, kannst du selbst Beiträge erstellen. Zudem wirst du darüber benachrichtigt, welche neuen Aktivitäten es in der engagierten Lüneburger Zivilgesellschaft gibt.

    Die Genossenschaft nimmt Datenschutz sehr ernst und erfüllt die strengen Deutschen Datenschutzanforderungen. Deine auf wechange.de eingebenen Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu findest du hier.

    Wenn du bereits angemeldet bist, folge einfach diesem Link und klicke oben rechts auf „Jetzt beitreten!“. Falls du noch nicht auf WECHANGE registriert bist, musst du vorher nur ein Profil erstellen, indem du auf „Registrieren“ klickst. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du in unserem kurzen Erklärvideo.

    Danach musst du dich nur noch kurz gedulden, bis wir deine Anfrage bearbeitet haben und schon bist du dabei!

    Kleiner Tipp: Passe deine Benachrichtigungseinstellungen an, damit du über genau das informiert wirst, was dich interessiert (hier erklärt).

    Wenn du mehr machen möchtest, kannst du dich gerne in unserem Orga-Team engagieren. Wir freuen uns über alle Interessierten und Neu-Mitglieder. Schreib uns dazu einfach eine Nachricht an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

    Wenn ihr bei Lebendiges Lüneburg auf WECHANGE dabei seid, stehen euch vielfältige Möglichkeiten offen. Ihr könnt euch mit anderen Menschen und Gruppen vernetzen, damit ihr gemeinsam mehr erreicht. Durch euer Projekt seid ihr öffentlich sichtbar und könnt euch und eure Aktivitäten auf der Karte sowie auf eurer Microsite präsentieren. Gleichzeitig könnt ihr die Tools der Plattform für eure eigenen interne Zusammenarbeit nutzen, oder direkt für die Kooperation mit anderen Akteur*innen.

    In den Einstellungen zu eurem Projekt kannst du angeben, dass ihr zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehörst, insofern du mit deinem persönlichen Profil bereits Mitglied in der Gruppe bist. Dadurch könnt ihr erfahren, was andere Gruppen in Lüneburg machen und eure eigenen Aktivitäten in Form von Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Dateien mit der Community teilen. Ausgewählte Termine und Posts könnt ihr dann ganz einfach auf dem Dashboard eures eigenen WECHANGE-Projektes anzeigen, wenn ihr unter dem Beitrag auf den Button „In Projekten anzeigen“ klickt und euer Projekt auswählt.

    Wir sind offen für die vielfältigen Menschen und Initiativen in Lüneburg und Umgebung, die durch ihr Handeln einen Beitrag zu einem guten Leben für alle leisten möchten. Egal ob ihr euch für Klimaaktivismus, Geflüchtetenhilfe oder kulturelle Events einsetzt: für den gesellschaftlichen Wandel brauchen wir die Vielfalt an Akteur*innen und wir brauchen Zusammenarbeit zwischen diesen.

    Wir lehnen jedes menschenfeindliche Gedankengut strikt ab. Rassismus, Sexismus und generell Hass gegen anders denkende und lebende Menschen sind bei uns nicht willkommen.

    Das geht ganz einfach, indem ihr ein Projekt erstellt. Zuerst muss sich jemand aus eurer Gruppe bei WECHANGE registrieren, also ein persönliches Profil erstellen (hier gezeigt). Mit diesem Profil kannst du die Mitgliedschaft in unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ beantragen. Sobald du dabei bist, kannst du unten im Feld „Projekte“ auf „Projekt hinzufügen“ klicken. Du kannst auch direkt ein Projekt erstellen, ohne Mitglied bei LeLü zu sein und euer Projekt später zur Gruppe hinzufügen. Dafür oben rechts einfach auf das Plus-Symbol klicken und dann auf „Neues Projekt anlegen“.

    Jetzt musst du nur noch die Felder für eure Gruppe ausfüllen. Dabei gibt es bis auf den Titel keine Pflichtangaben. Je mehr ihr jedoch ausfüllt, desto besser sieht eure Microsite schließlich aus und desto mehr erfahren Menschen über euch, wenn sie euch auf WECHANGE finden. Hier im kurzen Video zeigen wir euch, wie das am besten geht.

    Schon habt ihr euer Projekt erstellt und könnt anfangen, als Team zusammenzuarbeiten, euch lokal und bundesweit zu vernetzen und eure Aktivitäten sichtbar zu machen. Viel Spaß!

    Inzwischen können alle Nutzer*innen auch kostenlos neue Gruppen erstellen. Diese unterscheiden sich in zweierlei Hinsicht von Projekten. Einerseits gibt es den Marktplatz als zusätzliche Funktion. Dort können Mitglieder Gesuche und Angebote erstellen. Gleichzeitig können innerhalb einer Gruppe dazugehörige Projekte angelegt werden. Durch die Hierarchie könnt ihr im Projekt anzeigen, zu welcher Gruppe ihr gehört und ausgewählte Neuigkeiten und Veranstaltungen aus der Gruppe in den Projekten anzeigen.

    Diese Funktion erlaubt es aber auch, dass Menschen relevante Neuigkeiten und Termine aus der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ in ihr jeweiliges Projekt übertragen können, wenn sie ein WECHANGE-Projekt haben und in den Einstellungen angegeben ist, dass es zur LeLü Gruppe gehört. Letztlich ist es also euch überlassen, ob ihr ein Projekt oder eine Gruppe erstellen möchtet. Wenn ihr eine komplexere Struktur anlegen wollt, bietet sich eine Gruppe mit dazugehörigen Projekten an. Andernfalls ist ein WECHANGE-Projekt vollkommen ausreichend.

    Die Plattform ist eine wichtige Grundlage unserer Arbeit, aber längst nicht alles. Wir beteiligen uns an nicht-digitalen Angeboten wie Vernetzungstreffen oder der Wandelwoche, unserer Vision der engagierten und vernetzten Zivilgesellschaft gemeinsam mit unseren Partner*innen auf vielfältige Art und Weise näherzukommen. Unsere Website ist bereits eine Erweiterung des Angebots, wobei die Inhalte von WECHANGE verwendet werden, aber die Nutzung der Plattform selbst für Interessierte nicht mehr notwendig ist. Ähnlich dazu wollen wir weitere Angebote unabhängig von WECHANGE schaffen, die wir hier kurz vorstellen.

    Digitale Vernetzung soll eng an persönliche Begegnungen und Treffen gekoppelt sein. Wir möchten hier gemeinsam mit unseren Partner*innen weitere Angebote schaffen.

    Jeden Monat findet ein Wirk.Mach(t).Treffen im Mosaique statt, bei dem sich verschiedene Akteur*innen themenspezifisch vernetzen. Diese Treffen sind grundsätzlich offen für Interessierte. Zudem findet an jedem ersten Sonntag im Monat das Initiativen-Frühstück für die Planung des Wandeljahres ebenfalls im Mosaique statt. Zu verschiedenen Anlässen gibt es weitere Angebote.

    Um kein Vernetzungsangebot mehr zu verpassen, abonniere am besten unseren Kalender – entweder komplett oder gefiltert nach dem Schlagwort „Vernetzung“. Dann erscheinen alle Veranstaltungen in dem persönlichen Kalender deiner Wahl.

    • Allgemeines & WECHANGE
    • Finden, Filtern & Ansicht
    • Abonnieren
    • Ajouter

    In den WECHANGE Kalender der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ werden die Veranstaltungen von den Initiativen und von uns eingetragen. Die Darstellung ist dabei jedoch alles andere als vorteilhaft. Daher haben wir den Kalender auf der Website dazugeschaltet. Alle Veranstaltungen aus dem WECHANGE Kalender werden automatisch übertragen und wir fügen Kategorien, Schlagworte und ggf. das Beitragsbild hinzu. Alle Menschen können die Veranstaltungen dadurch filtern, durchsuchen und abonnieren.

    Der Kalender bündelt die Veranstaltungen der lokalen Initiativen. Die meisten dieser Initiativen sind selbst bei Lebendiges Lüneburg dabei, aber wir als LeLü Orga-Team fügen auch selbst passende Veranstaltungen hinzu.

    Sie erscheinen dort, weil entweder die Veranstalter*innen selbst oder wir die Einträge im WECHANGE-Kalender in der öffentlichen LeLü-Gruppe erstellen. Von dort werden sie automatisch zur Website übertragen.

    Hinzugefügt werden die Veranstaltungen entweder von den Veranstalter*innen selbst oder von jemandem von uns aus dem LeLü Orga-Team. Eingetragen werden sie jeweils auf WECHANGE.
    Wenn du auf eine Veranstaltung geklickt hast und sie auf einer eigenen Seite angezeigt wird (entweder weil du auf den Titel oder auf „Weiterlesen“ geklickt hast), kannst du unten auf der Seite auf „Original anzeigen“ klicken. Dadurch gelangst du zum Eintrag im WECHANGE-Kalender und kannst dort die Veranstalter*innen direkt kontaktieren, das Event kommentieren, zusagen oder in den WECHANGE-Kalender eures Projektes übertragen. Von hier aus kannst du auch eigene Events erstellen.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um eine Nachricht schreiben zu können, musst du auf WECHANGE registriert sein.

    Klicke auf den Namen in der rechten oberen Ecke des Bildschirmes („von [Name]“). Falls du nicht Mitglied in der WECHANGE-Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ bist, kann es sein, dass dir der Zugriff zum Profil verweigert wird. Beantrage in diesem Falle zuerst die Mitgliedschaft. Dann kannst du das Profil des*der Ersteller*in öffnen und eine Nachricht schicken. Die Person wird per E-Mail darüber informiert und kann dir antworten.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um einen Kommentar zu verfassen, musst du auf WECHANGE registriert sein und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).

    Dann kannst du einfach unten auf der Seite der Veranstaltung einen Kommentar verfassen. Du folgst dadurch automatisch der Veranstaltung und wirst in deinem WECHANGE-Report informiert, falls weitere Kommentare geschrieben werden.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).


    Wenn du die Veranstaltung dann geöffnet hast, kannst du aus dem Drop-Down-Menü „Nimmst du teil?“ ganz einfach auswählen, ob ja, nein oder vielleicht.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Falls ein Veranstaltungsort angegeben ist, findest du ihn oben zwischen dem Datum und der Beschreibung. Mit einem Klick auf den Ort öffnet sich Open Street Map und zeigt die genaue Position an. 

    Nicht bei jedem Ort ist eine Position auf der Karte hinterlegt. Es kann also auch sein, dass kein Punkt auf der Karte angezeigt wird oder ein Ort ganz woanders. Sicherheitshalber solltest du daher selbst nochmal prüfen, wo die Veranstaltung stattfindet.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„) und außerdem mit deinem Profil angemeldet sein.

    Wenn du unten auf der Veranstaltungsseite auf das Feld „Folgen“ klickst, wirst du über alle weiteren Kommentare und Änderungen in deinem WECHANGE Report per E-Mail informiert. Wenn du selbst einen Kommentar verfasst hast, folgst du der Veranstaltung übrigens automatisch, insofern du dies nicht abstellst.

    Um über neue Veranstaltungen und weitere Aktivitäten per E-Mail benachrichtigt zu werden, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Über alle neuen Beiträge in der Gruppe wirst du dann in deinem WECHANGE Report informiert.Je nach deinen Benachrichtigungseinstellungen erhältst du diesen täglich, wöchentlich oder nie.

    Profi-Tipp: Passe deine Benachrichtigungseinstellungen an, indem du oben rechts auf dein Profilbild -> „Benachrichtigungseinstellungen“ klickst. Am besten sind „Individuelle Einstellungen pro Projekt/Gruppe“, weil du so auswählen kannst, wie häufig du worüber informiert werden möchtest.

    Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„).. Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Zudem musst du in den Einstellungen deines WECHANGE-Projektes angeben, dass es zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehört. Einstellen können das nur die Projekt-Admins.

    Wenn du die Veranstaltung geöffnet hast, klicke unten einfach auf „In Projekten anzeigen“, wähle dein Projekt aus und bestätige.

    Prinzipiell geht das, wenn die Projekte zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehören. Du musst selbst auch kein Mitglied in den Projekten sein. Denke aber bitte daran, dass vielleicht nicht jedes Projekt eure Veranstaltung in ihrem Kalender haben möchte. Wähle daher bitte nur Projekte aus, bei denen du weißt, dass es passt.
    Über einen Code-Schnipsel, den wir euch schicken können, könnt ihr die Veranstaltungsübersicht als Widget auf eurer eigenen Seite einbetten. Dabei könnt ihr auswählen, wie viele Events aus welchen Kategorien und mit welchen Schlagworten angezeigt werden sollen. Schreibt uns einfach eine E-Mail an kontakt@lebendiges-lueneburg.de und wir schicken euch den personalisierten Code-Schnipsel zu.
    Unsere Website ist mit WordPress erstellt und das Kalender-Plug-In heißt „All-In-One Calendar“ von Time.ly. Du kannst es kostenlos herunterladen und auf deiner WordPress-Seite installieren, um genau so einen Kalender mit denselben Funktionen, aber euren eigenen Inhalten zu erstellen. Mehr dazu erfährst du unter https://time.ly/
    Indem du nach Kategorien und Schlagworten filterst, werden dir nur Veranstaltungen zu deinen Lieblingsthemen angezeigt. Details zu den Events kannst du dir anzeigen lassen, indem du mit dem Mauszeiger über den Titel fährst oder draufklickst. In der Agenda-Ansicht siehst du alle Events zu deinen Filter-Einstellungen auf einmal als Liste. Du kannst auch nach Begriffen suchen, indem du diese oben in der Menü-Zeile bei dem Lupen-Symbol eingibst.
    Gib einen passenden Begriff oben im Menü bei der Suchfunktion ein (Lupen-Symbol) oder filtere deine Suche durch passende Kategorien und Schlagworte.
    Jede Farbe steht für eine Kategorie, also für ein Thema. Welche Farbe welche Kategorie symbolisiert, erfährst du, wenn du oben links im Kalender auf „Kategorien“ klickst. Wenn eine Veranstaltung zu mehreren Kategorien gehört, wird die Farbe der zuerst ausgewählten angezeigt, was aber nicht heißt, dass diese die Wichtigste ist.
    Kategorien stehen für Themen von Veranstaltungen, während Schlagworte die Art beschreiben, also ob es sich um einen Vortrag, eine Filmvorführung oder eine Party handelt.
    In der oberen rechten Ecke des Kalenders findest du ein Kalender-Symbol. Am Desktop ist die Standardeinstellung „Monat“. Klicke auf das Feld „Monat“ und wähle die Ansicht deiner Wahl: zum Beispiel „Agenda“, um die Veranstaltungen als Liste anzeigen zu lassen.

    Vergangene Veranstaltungen werden auf unserer Website automatisch gelöscht, aber sind auf WECHANGE weiterhin zu finden. Öffne den WECHANGE-Kalender, indem du eine beliebige Veranstaltung von von der LeLü Website auf einer eigenen Seite anzeigen lässt und unten auf „Original anzeigen“ klickst. Klicke auf der WECHANGE-Veranstaltungsseite links im Menü auf „Zurück zu Veranstaltungen“ und dann auf „Vergangene Veranstaltungen“. Diese werden nun chronologisch als Liste angezeigt.

    Leider können wir die Einstellungen zur Schriftgröße im Kalender nicht anpassen. Du kannst aber einfach die Ansicht vergrößern, indem du mit „Strg + +“ oder mit „Strg + Nach oben scrollen“ in den Bildschirm hinein zoomst.

    Ein kostenloses Abonnement unseres Kalenders erlaubt es dir, die lokalen Veranstaltungen, die dich interessieren, jederzeit im persönlichen Kalender deiner Wahl anzeigen lassen zu können. Um nicht zu viele Veranstaltungen angezeigt zu bekommen, kannst du eine gefilterte Auswahl abonnieren. Zudem kannst du in deinem eigenen Kalender wählen, ob der LeLü Kalender angezeigt werden soll oder nicht.
    Klicke in der unteren rechten Ecke des Kalenders auf „Abonnieren“. Du kannst auswählen, zu welcher Art von Kalender du die Veranstaltungen aus dem LeLü Kalender übertragen möchtest.
    Das geht ganz einfach, indem du deine Suche durch die Auswahl von „Kategorien“ und „Schlagworten“ filterst und dann in der unteren rechte Ecke auf „Gefilterten Kalender abonnieren“ klickst.
    Öffne dafür einfach eine Veranstaltung als Vollbild-Ansicht, indem du auf den Titel bzw. auf „Weiterlesen“ klickst, und klicke auf der Veranstaltungsseite auf „Zum Kalender hinzufügen“.
    Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Übersicht mit eurer Veranstaltung bereichert.

    Wir möchten Aktivitäten bündeln und sichtbarmachen, die im Einklang mit einem gesellschaftlichen Wandel hinzu ökologischer und sozialer Gerechtigkeit und einem guten Leben für alle stehen. Vor allem Veranstaltungen von ehrenamtlich Engagierten möchten wir Raum geben.

    Für Veranstaltungen, die unserem Kalender erscheinen, darf auch Eintritt verlangt werden, nur dürfen damit keine kommerziellen Interessen von den Veranstalter*innen verfolgt werden.

    Zuerst musst du dich mit einem Profil auf WECHANGE registrieren und unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ beitreten (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?“ im FAQ Tab „Allgemeines zu LeLü„).

    Vom Dashboard der Gruppe aus wählst du den Tag im Kalender, an dem eure Veranstaltung stattfindet und klickst „OK“. Fülle möglichst alle Felder in dem Formular aus und klicke anschließend auf „Erstellen“. Du findest deine Veranstaltung im WECHANGE Kalender, von wo aus sie automatisch auf unsere Website übertragen wird. Danach fügen wir noch die Kategorien, Schlagworte und euer Beitragsbild hinzu, falls ihr bei WECHANGE ein Bild als Datei angehängt habt.

    Man kann wenig falsch machen, aber vieles richtig:

    1. Wähle einen kurzen Titel, der Leser*innen anspricht.
    2. Vergiss nicht, neben dem Datum auch die Start- und Endzeit der Veranstaltung anzugeben.
    3. Gib in der Beschreibung möglichst viele Informationen an, aber schreibe am besten keinen zu langen Text.
    4. Wir empfehlen, die Formatierung (fett, kursiv usw.) nicht zu verwenden, weil der Kalender auf unserer Website dies nicht erkennt. Anstatt „Wort“ wird dann „*Wort*“ angezeigt.
    5. Gib den weiterführendenn Link nicht in dem eigens dafür vorgesehenen Feld an, sondern in der Beschreibung, weil euer Link sonst nicht in die Veranstaltung auf unserer Website übertragen wird.
    6. Wähle bei der Angabe des Ortes eine Adresse oder einen Namen. Du kannst den Marker auf Karte nachträglich verschieben.
    7. Falls ihr ein Bild für die Veranstaltung habt, lade es als Anhang hoch. Es erscheint dann als Beitragsbild. Weitere Dateien kannst du ebenfalls hinzufügen.
    8. Wenn du Themen angibst, kann eure Veranstaltung dadurch auf der WECHANGE-Karte gefunden werden. Auf der Website geben wir aber eigene Themen an (Kategorien und Schlagworte).

    WECHANGE unterstützt derzeit leider keine Wiederhol-Funktion bei Veranstaltungen. Ihr müsst aber nich für jedes mal einen eigenen Eintrag erstellen, wenn es euch darum geht, dass eure Veranstaltungen auf unserer Website erscheinen. Hier im Kalender auf der Website können wir nachträglich angeben, dass sich ein Termin wiederholt. Schreibt dafür einfach in die Beschreibung, wann und wie oft eure Veranstaltung stattfindet. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet, schickt uns noch eine E-Mail mit dem Hinweis an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

    Falls eure Veranstaltung jedes mal einen Eintrag im WECHANGE Kalender haben soll, müsst ihr sie aber leider jeweils neu erstellen.

    Füge den Link einfach unten in die Beschreibung ein.

    WICHTIG: schreibe ihn nicht in das eigens dafür vorgesehene Feld „Externer Link zur Veranstaltung„, weil er sonst nicht auf unsere Website übertragen wird.

    Manchmal dauert es etwas, dass die Einträge vom WECHANGE Kalender auf unserer Website erscheinen. Meist findet die Übertragung innerhalb weniger Minuten statt.
    Lade dazu euer Veranstaltungsbild als Anhang bei der WECHANGE Veranstaltung hoch (unter „Lade eine Datei hoch…„). Auf WECHANGE erscheint es dann direkt als Hintergrundbild. Wenn die Skalierung nicht stimmt, ist das nicht schlimm; auf unserer Website wird euer Bild im Original-Format abgebildet.
    Wenn ihr eure Veranstaltung schon auf unserer Website findet, aber noch ohne Beitragsbild, liegt das daran, dass wir das Bild per Hand von WECHANGE auf die Website übertragen müssen. Es kann also einen Tag dauern, bis es auch dort erscheint.
    Unsere Kategorien stimmen nur teilweise mit den „Themen“ auf WECHANGE überein und sind größtenteils selbst gewählt, wie auch die Schlagworte. Sie helfen dabei, Thema und Art der Veranstaltung anzugeben. Wir haben uns auf ein festes Set an Kategorien und Schlagworten geeinigt und entscheiden bei jeder Veranstaltung individuell, welche davon zutreffen. Wenn du mit der Zuordnung von Kategorien/Schlagworten zu deiner Veranstaltung unzufrieden bist oder eine neue Kategorie/Schlagwort vorschlagen möchtest, schreib uns gerne eine E-Mail.

    Fragen zu WECHANGE

    Falls an dem Punkt, wo ihr eine Frage habt, "www.wechange.de/..." in der URL steht.

    Wenn ihr bei Fragen zu der Plattform nicht weiter wisst, müsst ihr euch nicht den Kopf zerbrechen. Die WECHANGE Genossenschaft hat eine ausführliche FAQ-Seite erstellt, auf der ihr Antworten zu den meisten eurer Fragen finden könnt.

    Lieber gezeigt bekommen als selbst nachlesen? In unseren kurzen Tutorials machen wir nicht nur vor, wie ihr WECHANGE Schritt für Schritt nutzen könnt, sondern geben euch Tipps zur optimalen Anwendung der einzelnen Tools.

    Falls ihr weder in den FAQ noch in den Erklärvideos fündig werdet, dann schreibt uns eure Frage einfach an kontakt@lebendiges-lueneburg.de oder bei technischen Fragen und Bugs direkt an support@wechange.de.

    Unter diesem Namen verbirgt sich ein gemeinschaftliches Projekt zur Stärkung der Vernetzung und der Außenwirkung des zivilgesellschaftlichen, öko-sozialen Engagement in unserer Region. Wir tragen zum gesellschaftlichen Wandel bei, indem wir für die zahlreichen lokalen Akteur*innen einen Raum zur Vernetzung und Kooperation schaffen, damit diese als Bündnisse und mit gemeinsam genutzten Ressourcen mehr erreichen.

    Zudem bündeln wir die Initiativen und ihre Veranstaltungen sowie weitere Aktivitäten auf der Plattform „WECHANGE“ und auf unserer Website, um einen Überblick zu ermöglichen.. Mehr erfahrt ihr hier: Vision & Projekt.

    WECHANGE ist der Name der Online-Plattform, die wir für die lokale Vernetzung verwenden. Erstellt, betrieben und weiterentwickelt wird sie von der WECHANGE Genossenschaft. Mehr darüber erfahrt ihr hier.

    Lebendiges Lüneburg ist der Name einer Gruppe auf WECHANGE, zu der viele der lokalen Initiativen mit ihren „WECHANGE-Projekten“ dazugehören. Wer dabei sein möchte, registriert sich als auf WECHANGE und beantragt dann die Mitgliedschaft in unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“.

    Darüber hinaus schaffen wir weitere Angebote im Rahmen von „Lebendiges Lüneburg“. Durch vielfältige Übersichten und Anwendungen wollen wir Anlaufstelle für alle sein, die sich über Veranstaltungen, Gruppen und sonstige Aktivitäten informieren möchten. Zugleich möchten wir Engagierte durch gebündeltes Wissen und Ressourcen unterstützen. WECHANGE spielt bei alldem eine zentrale Rolle, aber ist nicht alleiniger Bestandteil unseres Projektes. Mehr erfahrt ihr hier.

    Unsere Gruppe auf WECHANGE dient dazu, die zahlreichen lokalen Initiativen zu bündeln und einen Raum zu schaffen, wo diese einander finden und sich vernetzen können. Die Funktionen der Plattform ermöglichen es, dass Gruppen ihre Ankündigungen, Veranstaltungen, Ressourcen und Ideen miteinander teilen. So können direkt Kooperationen und Bündnisse entstehen.

    Vernetzung ist aber nur ein Ziel von Lebendiges Lüneburg. Gleichzeitig wollen wir die Außenwirkung des öko-sozialen Engagements stärken. Dafür ist WECHANGE derzeit leider kaum geeignet, da weder die Microsites der Projekte noch unser Dashboard dazu einladen, sich zu informieren. Dafür haben wir diese Website erstellt. Sie präsentiert die wichtigsten Informationen, die die Gruppen auf WECHANGE zusammentragen, auf eine anschauliche und übersichtliche Art und Weise. Der Kalender unserer Website stellt die Veranstaltungen besser dar als der WECHANGE-Kalender und lässt sich zudem filtern. Außerdem können wir auf der Website unsere Vision und unsere Angebote besser darstellen und diese Stück für Stück erweitern.

      Viele Funktionen von WECHANGE stehen dir auch ohne Registrierung. Jede*r kann Gruppen und Projekte durchsuchen, sich auf der Karte umschauen oder einen Blick in unsere öffentliche Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ werfen. Wenn du dich kostenlos registrierst, stehen dir aber viele weitere Möglichkeiten offen: du kannst Gruppen und Projekten beitreten oder eigene erstellen, Nachrichten an andere Nutzer*innen schreiben und empfangen, dich über dein Profil vorstellen, mit Beiträgen interagieren, Ideen erstellen und vieles mehr. Über die Aktivitäten in den Gruppen und Projekten, in denen du Mitglied bist oder denen du folgst, kannst du dich außerdem einmal am Tag oder einmal die Woche per E-Mail durch den „WECHANGE Report“ benachrichtigen lassen, um nichts Relevantes mehr zu verpassen.

      Wenn du dich registrierst, bist du nicht automatisch Mitglied der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“. Dafür musst du nochmal extra die Mitgliedschaft beantragen. Wir beeilen uns dann, deine Anfrage zu bearbeiten. DIe Inhalte unserer öffentlichen Gruppe kannst du zwar auch so anschauen, aber wenn du Mitglied bist, kannst du selbst Beiträge erstellen. Zudem wirst du darüber benachrichtigt, welche neuen Aktivitäten es in der engagierten Lüneburger Zivilgesellschaft gibt.

      Die Genossenschaft nimmt Datenschutz sehr ernst und erfüllt die strengen Deutschen Datenschutzanforderungen. Deine auf wechange.de eingebenen Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr dazu findest du hier.

      Wenn du bereits angemeldet bist, folge einfach diesem Link und klicke oben rechts auf „Jetzt beitreten!“. Falls du noch nicht auf WECHANGE registriert bist, musst du vorher nur ein Profil erstellen, indem du auf „Registrieren“ klickst. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du in unserem kurzen Erklärvideo.

      Danach musst du dich nur noch kurz gedulden, bis wir deine Anfrage bearbeitet haben und schon bist du dabei!

      Kleiner Tipp: Passe deine Benachrichtigungseinstellungen an, damit du über genau das informiert wirst, was dich interessiert (hier erklärt).

      Wenn du mehr machen möchtest, kannst du dich gerne in unserem Orga-Team engagieren. Wir freuen uns über alle Interessierten und Neu-Mitglieder. Schreib uns dazu einfach eine Nachricht an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

      Wenn ihr bei Lebendiges Lüneburg auf WECHANGE dabei seid, stehen euch vielfältige Möglichkeiten offen. Ihr könnt euch mit anderen Menschen und Gruppen vernetzen, damit ihr gemeinsam mehr erreicht. Durch euer Projekt seid ihr öffentlich sichtbar und könnt euch und eure Aktivitäten auf der Karte sowie auf eurer Microsite präsentieren. Gleichzeitig könnt ihr die Tools der Plattform für eure eigenen interne Zusammenarbeit nutzen, oder direkt für die Kooperation mit anderen Akteur*innen.

      In den Einstellungen zu eurem Projekt kannst du angeben, dass ihr zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehörst, insofern du mit deinem persönlichen Profil bereits Mitglied in der Gruppe bist. Dadurch könnt ihr erfahren, was andere Gruppen in Lüneburg machen und eure eigenen Aktivitäten in Form von Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Dateien mit der Community teilen. Ausgewählte Termine und Posts könnt ihr dann ganz einfach auf dem Dashboard eures eigenen WECHANGE-Projektes anzeigen, wenn ihr unter dem Beitrag auf den Button „In Projekten anzeigen“ klickt und euer Projekt auswählt.

      Wir sind offen für die vielfältigen Menschen und Initiativen in Lüneburg und Umgebung, die durch ihr Handeln einen Beitrag zu einem guten Leben für alle leisten möchten. Egal ob ihr euch für Klimaaktivismus, Geflüchtetenhilfe oder kulturelle Events einsetzt: für den gesellschaftlichen Wandel brauchen wir die Vielfalt an Akteur*innen und wir brauchen Zusammenarbeit zwischen diesen.

      Wir lehnen jedes menschenfeindliche Gedankengut strikt ab. Rassismus, Sexismus und generell Hass gegen anders denkende und lebende Menschen sind bei uns nicht willkommen.

      Das geht ganz einfach, indem ihr ein Projekt erstellt. Zuerst muss sich jemand aus eurer Gruppe bei WECHANGE registrieren, also ein persönliches Profil erstellen (hier gezeigt). Mit diesem Profil kannst du die Mitgliedschaft in unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ beantragen. Sobald du dabei bist, kannst du unten im Feld „Projekte“ auf „Projekt hinzufügen“ klicken. Du kannst auch direkt ein Projekt erstellen, ohne Mitglied bei LeLü zu sein und euer Projekt später zur Gruppe hinzufügen. Dafür oben rechts einfach auf das Plus-Symbol klicken und dann auf „Neues Projekt anlegen“.

      Jetzt musst du nur noch die Felder für eure Gruppe ausfüllen. Dabei gibt es bis auf den Titel keine Pflichtangaben. Je mehr ihr jedoch ausfüllt, desto besser sieht eure Microsite schließlich aus und desto mehr erfahren Menschen über euch, wenn sie euch auf WECHANGE finden. Hier im kurzen Video zeigen wir euch, wie das am besten geht.

      Schon habt ihr euer Projekt erstellt und könnt anfangen, als Team zusammenzuarbeiten, euch lokal und bundesweit zu vernetzen und eure Aktivitäten sichtbar zu machen. Viel Spaß!

      Inzwischen können alle Nutzer*innen auch kostenlos neue Gruppen erstellen. Diese unterscheiden sich in zweierlei Hinsicht von Projekten. Einerseits gibt es den Marktplatz als zusätzliche Funktion. Dort können Mitglieder Gesuche und Angebote erstellen. Gleichzeitig können innerhalb einer Gruppe dazugehörige Projekte angelegt werden. Durch die Hierarchie könnt ihr im Projekt anzeigen, zu welcher Gruppe ihr gehört und ausgewählte Neuigkeiten und Veranstaltungen aus der Gruppe in den Projekten anzeigen.

      Diese Funktion erlaubt es aber auch, dass Menschen relevante Neuigkeiten und Termine aus der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ in ihr jeweiliges Projekt übertragen können, wenn sie ein WECHANGE-Projekt haben und in den Einstellungen angegeben ist, dass es zur LeLü Gruppe gehört. Letztlich ist es also euch überlassen, ob ihr ein Projekt oder eine Gruppe erstellen möchtet. Wenn ihr eine komplexere Struktur anlegen wollt, bietet sich eine Gruppe mit dazugehörigen Projekten an. Andernfalls ist ein WECHANGE-Projekt vollkommen ausreichend.

      Die Plattform ist eine wichtige Grundlage unserer Arbeit, aber längst nicht alles. Wir beteiligen uns an nicht-digitalen Angeboten wie Vernetzungstreffen oder der Wandelwoche, unserer Vision der engagierten und vernetzten Zivilgesellschaft gemeinsam mit unseren Partner*innen auf vielfältige Art und Weise näherzukommen. Unsere Website ist bereits eine Erweiterung des Angebots, wobei die Inhalte von WECHANGE verwendet werden, aber die Nutzung der Plattform selbst für Interessierte nicht mehr notwendig ist. Ähnlich dazu wollen wir weitere Angebote unabhängig von WECHANGE schaffen, die wir hier kurz vorstellen.

      Digitale Vernetzung soll eng an persönliche Begegnungen und Treffen gekoppelt sein. Wir möchten hier gemeinsam mit unseren Partner*innen weitere Angebote schaffen.

      Jeden Monat findet ein Wirk.Mach(t).Treffen im Mosaique statt, bei dem sich verschiedene Akteur*innen themenspezifisch vernetzen. Diese Treffen sind grundsätzlich offen für Interessierte. Zudem findet an jedem ersten Sonntag im Monat das Initiativen-Frühstück für die Planung des Wandeljahres ebenfalls im Mosaique statt. Zu verschiedenen Anlässen gibt es weitere Angebote.

      Um kein Vernetzungsangebot mehr zu verpassen, abonniere am besten unseren Kalender – entweder komplett oder gefiltert nach dem Schlagwort „Vernetzung“. Dann erscheinen alle Veranstaltungen in dem persönlichen Kalender deiner Wahl.

      • Allgemeines & WECHANGE
      • Finden, Filtern & Ansicht
      • Abonnieren
      • Ajouter

      In den WECHANGE Kalender der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ werden die Veranstaltungen von den Initiativen und von uns eingetragen. Die Darstellung ist dabei jedoch alles andere als vorteilhaft. Daher haben wir den Kalender auf der Website dazugeschaltet. Alle Veranstaltungen aus dem WECHANGE Kalender werden automatisch übertragen und wir fügen Kategorien, Schlagworte und ggf. das Beitragsbild hinzu. Alle Menschen können die Veranstaltungen dadurch filtern, durchsuchen und abonnieren.

      Der Kalender bündelt die Veranstaltungen der lokalen Initiativen. Die meisten dieser Initiativen sind selbst bei Lebendiges Lüneburg dabei, aber wir als LeLü Orga-Team fügen auch selbst passende Veranstaltungen hinzu.

      Sie erscheinen dort, weil entweder die Veranstalter*innen selbst oder wir die Einträge im WECHANGE-Kalender in der öffentlichen LeLü-Gruppe erstellen. Von dort werden sie automatisch zur Website übertragen.

      Hinzugefügt werden die Veranstaltungen entweder von den Veranstalter*innen selbst oder von jemandem von uns aus dem LeLü Orga-Team. Eingetragen werden sie jeweils auf WECHANGE.
      Wenn du auf eine Veranstaltung geklickt hast und sie auf einer eigenen Seite angezeigt wird (entweder weil du auf den Titel oder auf „Weiterlesen“ geklickt hast), kannst du unten auf der Seite auf „Original anzeigen“ klicken. Dadurch gelangst du zum Eintrag im WECHANGE-Kalender und kannst dort die Veranstalter*innen direkt kontaktieren, das Event kommentieren, zusagen oder in den WECHANGE-Kalender eures Projektes übertragen. Von hier aus kannst du auch eigene Events erstellen.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um eine Nachricht schreiben zu können, musst du auf WECHANGE registriert sein.

      Klicke auf den Namen in der rechten oberen Ecke des Bildschirmes („von [Name]“). Falls du nicht Mitglied in der WECHANGE-Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ bist, kann es sein, dass dir der Zugriff zum Profil verweigert wird. Beantrage in diesem Falle zuerst die Mitgliedschaft. Dann kannst du das Profil des*der Ersteller*in öffnen und eine Nachricht schicken. Die Person wird per E-Mail darüber informiert und kann dir antworten.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um einen Kommentar zu verfassen, musst du auf WECHANGE registriert sein und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).

      Dann kannst du einfach unten auf der Seite der Veranstaltung einen Kommentar verfassen. Du folgst dadurch automatisch der Veranstaltung und wirst in deinem WECHANGE-Report informiert, falls weitere Kommentare geschrieben werden.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).


      Wenn du die Veranstaltung dann geöffnet hast, kannst du aus dem Drop-Down-Menü „Nimmst du teil?“ ganz einfach auswählen, ob ja, nein oder vielleicht.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Falls ein Veranstaltungsort angegeben ist, findest du ihn oben zwischen dem Datum und der Beschreibung. Mit einem Klick auf den Ort öffnet sich Open Street Map und zeigt die genaue Position an. 

      Nicht bei jedem Ort ist eine Position auf der Karte hinterlegt. Es kann also auch sein, dass kein Punkt auf der Karte angezeigt wird oder ein Ort ganz woanders. Sicherheitshalber solltest du daher selbst nochmal prüfen, wo die Veranstaltung stattfindet.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„) und außerdem mit deinem Profil angemeldet sein.

      Wenn du unten auf der Veranstaltungsseite auf das Feld „Folgen“ klickst, wirst du über alle weiteren Kommentare und Änderungen in deinem WECHANGE Report per E-Mail informiert. Wenn du selbst einen Kommentar verfasst hast, folgst du der Veranstaltung übrigens automatisch, insofern du dies nicht abstellst.

      Um über neue Veranstaltungen und weitere Aktivitäten per E-Mail benachrichtigt zu werden, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Über alle neuen Beiträge in der Gruppe wirst du dann in deinem WECHANGE Report informiert.Je nach deinen Benachrichtigungseinstellungen erhältst du diesen täglich, wöchentlich oder nie.

      Profi-Tipp: Passe deine Benachrichtigungseinstellungen an, indem du oben rechts auf dein Profilbild -> „Benachrichtigungseinstellungen“ klickst. Am besten sind „Individuelle Einstellungen pro Projekt/Gruppe“, weil du so auswählen kannst, wie häufig du worüber informiert werden möchtest.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„).. Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Zudem musst du in den Einstellungen deines WECHANGE-Projektes angeben, dass es zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehört. Einstellen können das nur die Projekt-Admins.

      Wenn du die Veranstaltung geöffnet hast, klicke unten einfach auf „In Projekten anzeigen“, wähle dein Projekt aus und bestätige.

      Prinzipiell geht das, wenn die Projekte zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehören. Du musst selbst auch kein Mitglied in den Projekten sein. Denke aber bitte daran, dass vielleicht nicht jedes Projekt eure Veranstaltung in ihrem Kalender haben möchte. Wähle daher bitte nur Projekte aus, bei denen du weißt, dass es passt.
      Über einen Code-Schnipsel, den wir euch schicken können, könnt ihr die Veranstaltungsübersicht als Widget auf eurer eigenen Seite einbetten. Dabei könnt ihr auswählen, wie viele Events aus welchen Kategorien und mit welchen Schlagworten angezeigt werden sollen. Schreibt uns einfach eine E-Mail an kontakt@lebendiges-lueneburg.de und wir schicken euch den personalisierten Code-Schnipsel zu.
      Unsere Website ist mit WordPress erstellt und das Kalender-Plug-In heißt „All-In-One Calendar“ von Time.ly. Du kannst es kostenlos herunterladen und auf deiner WordPress-Seite installieren, um genau so einen Kalender mit denselben Funktionen, aber euren eigenen Inhalten zu erstellen. Mehr dazu erfährst du unter https://time.ly/
      Indem du nach Kategorien und Schlagworten filterst, werden dir nur Veranstaltungen zu deinen Lieblingsthemen angezeigt. Details zu den Events kannst du dir anzeigen lassen, indem du mit dem Mauszeiger über den Titel fährst oder draufklickst. In der Agenda-Ansicht siehst du alle Events zu deinen Filter-Einstellungen auf einmal als Liste. Du kannst auch nach Begriffen suchen, indem du diese oben in der Menü-Zeile bei dem Lupen-Symbol eingibst.
      Gib einen passenden Begriff oben im Menü bei der Suchfunktion ein (Lupen-Symbol) oder filtere deine Suche durch passende Kategorien und Schlagworte.
      Jede Farbe steht für eine Kategorie, also für ein Thema. Welche Farbe welche Kategorie symbolisiert, erfährst du, wenn du oben links im Kalender auf „Kategorien“ klickst. Wenn eine Veranstaltung zu mehreren Kategorien gehört, wird die Farbe der zuerst ausgewählten angezeigt, was aber nicht heißt, dass diese die Wichtigste ist.
      Kategorien stehen für Themen von Veranstaltungen, während Schlagworte die Art beschreiben, also ob es sich um einen Vortrag, eine Filmvorführung oder eine Party handelt.
      In der oberen rechten Ecke des Kalenders findest du ein Kalender-Symbol. Am Desktop ist die Standardeinstellung „Monat“. Klicke auf das Feld „Monat“ und wähle die Ansicht deiner Wahl: zum Beispiel „Agenda“, um die Veranstaltungen als Liste anzeigen zu lassen.

      Vergangene Veranstaltungen werden auf unserer Website automatisch gelöscht, aber sind auf WECHANGE weiterhin zu finden. Öffne den WECHANGE-Kalender, indem du eine beliebige Veranstaltung von von der LeLü Website auf einer eigenen Seite anzeigen lässt und unten auf „Original anzeigen“ klickst. Klicke auf der WECHANGE-Veranstaltungsseite links im Menü auf „Zurück zu Veranstaltungen“ und dann auf „Vergangene Veranstaltungen“. Diese werden nun chronologisch als Liste angezeigt.

      Leider können wir die Einstellungen zur Schriftgröße im Kalender nicht anpassen. Du kannst aber einfach die Ansicht vergrößern, indem du mit „Strg + +“ oder mit „Strg + Nach oben scrollen“ in den Bildschirm hinein zoomst.

      Ein kostenloses Abonnement unseres Kalenders erlaubt es dir, die lokalen Veranstaltungen, die dich interessieren, jederzeit im persönlichen Kalender deiner Wahl anzeigen lassen zu können. Um nicht zu viele Veranstaltungen angezeigt zu bekommen, kannst du eine gefilterte Auswahl abonnieren. Zudem kannst du in deinem eigenen Kalender wählen, ob der LeLü Kalender angezeigt werden soll oder nicht.
      Klicke in der unteren rechten Ecke des Kalenders auf „Abonnieren“. Du kannst auswählen, zu welcher Art von Kalender du die Veranstaltungen aus dem LeLü Kalender übertragen möchtest.
      Das geht ganz einfach, indem du deine Suche durch die Auswahl von „Kategorien“ und „Schlagworten“ filterst und dann in der unteren rechte Ecke auf „Gefilterten Kalender abonnieren“ klickst.
      Öffne dafür einfach eine Veranstaltung als Vollbild-Ansicht, indem du auf den Titel bzw. auf „Weiterlesen“ klickst, und klicke auf der Veranstaltungsseite auf „Zum Kalender hinzufügen“.
      Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Übersicht mit eurer Veranstaltung bereichert.

      Wir möchten Aktivitäten bündeln und sichtbarmachen, die im Einklang mit einem gesellschaftlichen Wandel hinzu ökologischer und sozialer Gerechtigkeit und einem guten Leben für alle stehen. Vor allem Veranstaltungen von ehrenamtlich Engagierten möchten wir Raum geben.

      Für Veranstaltungen, die unserem Kalender erscheinen, darf auch Eintritt verlangt werden, nur dürfen damit keine kommerziellen Interessen von den Veranstalter*innen verfolgt werden.

      Zuerst musst du dich mit einem Profil auf WECHANGE registrieren und unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ beitreten (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?“ im FAQ Tab „Allgemeines zu LeLü„).

      Vom Dashboard der Gruppe aus wählst du den Tag im Kalender, an dem eure Veranstaltung stattfindet und klickst „OK“. Fülle möglichst alle Felder in dem Formular aus und klicke anschließend auf „Erstellen“. Du findest deine Veranstaltung im WECHANGE Kalender, von wo aus sie automatisch auf unsere Website übertragen wird. Danach fügen wir noch die Kategorien, Schlagworte und euer Beitragsbild hinzu, falls ihr bei WECHANGE ein Bild als Datei angehängt habt.

      Man kann wenig falsch machen, aber vieles richtig:

      1. Wähle einen kurzen Titel, der Leser*innen anspricht.
      2. Vergiss nicht, neben dem Datum auch die Start- und Endzeit der Veranstaltung anzugeben.
      3. Gib in der Beschreibung möglichst viele Informationen an, aber schreibe am besten keinen zu langen Text.
      4. Wir empfehlen, die Formatierung (fett, kursiv usw.) nicht zu verwenden, weil der Kalender auf unserer Website dies nicht erkennt. Anstatt „Wort“ wird dann „*Wort*“ angezeigt.
      5. Gib den weiterführendenn Link nicht in dem eigens dafür vorgesehenen Feld an, sondern in der Beschreibung, weil euer Link sonst nicht in die Veranstaltung auf unserer Website übertragen wird.
      6. Wähle bei der Angabe des Ortes eine Adresse oder einen Namen. Du kannst den Marker auf Karte nachträglich verschieben.
      7. Falls ihr ein Bild für die Veranstaltung habt, lade es als Anhang hoch. Es erscheint dann als Beitragsbild. Weitere Dateien kannst du ebenfalls hinzufügen.
      8. Wenn du Themen angibst, kann eure Veranstaltung dadurch auf der WECHANGE-Karte gefunden werden. Auf der Website geben wir aber eigene Themen an (Kategorien und Schlagworte).

      WECHANGE unterstützt derzeit leider keine Wiederhol-Funktion bei Veranstaltungen. Ihr müsst aber nich für jedes mal einen eigenen Eintrag erstellen, wenn es euch darum geht, dass eure Veranstaltungen auf unserer Website erscheinen. Hier im Kalender auf der Website können wir nachträglich angeben, dass sich ein Termin wiederholt. Schreibt dafür einfach in die Beschreibung, wann und wie oft eure Veranstaltung stattfindet. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet, schickt uns noch eine E-Mail mit dem Hinweis an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

      Falls eure Veranstaltung jedes mal einen Eintrag im WECHANGE Kalender haben soll, müsst ihr sie aber leider jeweils neu erstellen.

      Füge den Link einfach unten in die Beschreibung ein.

      WICHTIG: schreibe ihn nicht in das eigens dafür vorgesehene Feld „Externer Link zur Veranstaltung„, weil er sonst nicht auf unsere Website übertragen wird.

      Manchmal dauert es etwas, dass die Einträge vom WECHANGE Kalender auf unserer Website erscheinen. Meist findet die Übertragung innerhalb weniger Minuten statt.
      Lade dazu euer Veranstaltungsbild als Anhang bei der WECHANGE Veranstaltung hoch (unter „Lade eine Datei hoch…„). Auf WECHANGE erscheint es dann direkt als Hintergrundbild. Wenn die Skalierung nicht stimmt, ist das nicht schlimm; auf unserer Website wird euer Bild im Original-Format abgebildet.
      Wenn ihr eure Veranstaltung schon auf unserer Website findet, aber noch ohne Beitragsbild, liegt das daran, dass wir das Bild per Hand von WECHANGE auf die Website übertragen müssen. Es kann also einen Tag dauern, bis es auch dort erscheint.
      Unsere Kategorien stimmen nur teilweise mit den „Themen“ auf WECHANGE überein und sind größtenteils selbst gewählt, wie auch die Schlagworte. Sie helfen dabei, Thema und Art der Veranstaltung anzugeben. Wir haben uns auf ein festes Set an Kategorien und Schlagworten geeinigt und entscheiden bei jeder Veranstaltung individuell, welche davon zutreffen. Wenn du mit der Zuordnung von Kategorien/Schlagworten zu deiner Veranstaltung unzufrieden bist oder eine neue Kategorie/Schlagwort vorschlagen möchtest, schreib uns gerne eine E-Mail.

      Fragen zu WECHANGE

      Falls an dem Punkt, wo ihr eine Frage habt, "www.wechange.de/..." in der URL steht.

      Wenn ihr bei Fragen zu der Plattform nicht weiter wisst, müsst ihr euch nicht den Kopf zerbrechen. Die WECHANGE Genossenschaft hat eine ausführliche FAQ-Seite erstellt, auf der ihr Antworten zu den meisten eurer Fragen finden könnt.

      Lieber gezeigt bekommen als selbst nachlesen? In unseren kurzen Tutorials machen wir nicht nur vor, wie ihr WECHANGE Schritt für Schritt nutzen könnt, sondern geben euch Tipps zur optimalen Anwendung der einzelnen Tools.

      Falls ihr weder in den FAQ noch in den Erklärvideos fündig werdet, dann schreibt uns eure Frage einfach an kontakt@lebendiges-lueneburg.de oder bei technischen Fragen und Bugs direkt an support@wechange.de.

      In den WECHANGE Kalender der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ werden die Veranstaltungen von den Initiativen und von uns eingetragen. Die Darstellung ist dabei jedoch alles andere als vorteilhaft. Daher haben wir den Kalender auf der Website dazugeschaltet. Alle Veranstaltungen aus dem WECHANGE Kalender werden automatisch übertragen und wir fügen Kategorien, Schlagworte und ggf. das Beitragsbild hinzu. Alle Menschen können die Veranstaltungen dadurch filtern, durchsuchen und abonnieren.

      Der Kalender bündelt die Veranstaltungen der lokalen Initiativen. Die meisten dieser Initiativen sind selbst bei Lebendiges Lüneburg dabei, aber wir als LeLü Orga-Team fügen auch selbst passende Veranstaltungen hinzu.

      Sie erscheinen dort, weil entweder die Veranstalter*innen selbst oder wir die Einträge im WECHANGE-Kalender in der öffentlichen LeLü-Gruppe erstellen. Von dort werden sie automatisch zur Website übertragen.

      Hinzugefügt werden die Veranstaltungen entweder von den Veranstalter*innen selbst oder von jemandem von uns aus dem LeLü Orga-Team. Eingetragen werden sie jeweils auf WECHANGE.
      Wenn du auf eine Veranstaltung geklickt hast und sie auf einer eigenen Seite angezeigt wird (entweder weil du auf den Titel oder auf „Weiterlesen“ geklickt hast), kannst du unten auf der Seite auf „Original anzeigen“ klicken. Dadurch gelangst du zum Eintrag im WECHANGE-Kalender und kannst dort die Veranstalter*innen direkt kontaktieren, das Event kommentieren, zusagen oder in den WECHANGE-Kalender eures Projektes übertragen. Von hier aus kannst du auch eigene Events erstellen.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um eine Nachricht schreiben zu können, musst du auf WECHANGE registriert sein.

      Klicke auf den Namen in der rechten oberen Ecke des Bildschirmes („von [Name]“). Falls du nicht Mitglied in der WECHANGE-Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ bist, kann es sein, dass dir der Zugriff zum Profil verweigert wird. Beantrage in diesem Falle zuerst die Mitgliedschaft. Dann kannst du das Profil des*der Ersteller*in öffnen und eine Nachricht schicken. Die Person wird per E-Mail darüber informiert und kann dir antworten.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um einen Kommentar zu verfassen, musst du auf WECHANGE registriert sein und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).

      Dann kannst du einfach unten auf der Seite der Veranstaltung einen Kommentar verfassen. Du folgst dadurch automatisch der Veranstaltung und wirst in deinem WECHANGE-Report informiert, falls weitere Kommentare geschrieben werden.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„).


      Wenn du die Veranstaltung dann geöffnet hast, kannst du aus dem Drop-Down-Menü „Nimmst du teil?“ ganz einfach auswählen, ob ja, nein oder vielleicht.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„). Falls ein Veranstaltungsort angegeben ist, findest du ihn oben zwischen dem Datum und der Beschreibung. Mit einem Klick auf den Ort öffnet sich Open Street Map und zeigt die genaue Position an. 

      Nicht bei jedem Ort ist eine Position auf der Karte hinterlegt. Es kann also auch sein, dass kein Punkt auf der Karte angezeigt wird oder ein Ort ganz woanders. Sicherheitshalber solltest du daher selbst nochmal prüfen, wo die Veranstaltung stattfindet.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„) und außerdem mit deinem Profil angemeldet sein.

      Wenn du unten auf der Veranstaltungsseite auf das Feld „Folgen“ klickst, wirst du über alle weiteren Kommentare und Änderungen in deinem WECHANGE Report per E-Mail informiert. Wenn du selbst einen Kommentar verfasst hast, folgst du der Veranstaltung übrigens automatisch, insofern du dies nicht abstellst.

      Um über neue Veranstaltungen und weitere Aktivitäten per E-Mail benachrichtigt zu werden, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Über alle neuen Beiträge in der Gruppe wirst du dann in deinem WECHANGE Report informiert.Je nach deinen Benachrichtigungseinstellungen erhältst du diesen täglich, wöchentlich oder nie.

      Profi-Tipp: Passe deine Benachrichtigungseinstellungen an, indem du oben rechts auf dein Profilbild -> „Benachrichtigungseinstellungen“ klickst. Am besten sind „Individuelle Einstellungen pro Projekt/Gruppe“, weil du so auswählen kannst, wie häufig du worüber informiert werden möchtest.

      Dafür musst du die Veranstaltung in WECHANGE öffnen (siehe „Wie finde ich den Original-Eintrag im WECHANGE-Kalender?„).. Um anzugeben, ob du teilnimmst, musst du auf WECHANGE registriert und Mitglied in der Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ sein (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?„). Zudem musst du in den Einstellungen deines WECHANGE-Projektes angeben, dass es zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehört. Einstellen können das nur die Projekt-Admins.

      Wenn du die Veranstaltung geöffnet hast, klicke unten einfach auf „In Projekten anzeigen“, wähle dein Projekt aus und bestätige.

      Prinzipiell geht das, wenn die Projekte zur Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ gehören. Du musst selbst auch kein Mitglied in den Projekten sein. Denke aber bitte daran, dass vielleicht nicht jedes Projekt eure Veranstaltung in ihrem Kalender haben möchte. Wähle daher bitte nur Projekte aus, bei denen du weißt, dass es passt.
      Über einen Code-Schnipsel, den wir euch schicken können, könnt ihr die Veranstaltungsübersicht als Widget auf eurer eigenen Seite einbetten. Dabei könnt ihr auswählen, wie viele Events aus welchen Kategorien und mit welchen Schlagworten angezeigt werden sollen. Schreibt uns einfach eine E-Mail an kontakt@lebendiges-lueneburg.de und wir schicken euch den personalisierten Code-Schnipsel zu.
      Unsere Website ist mit WordPress erstellt und das Kalender-Plug-In heißt „All-In-One Calendar“ von Time.ly. Du kannst es kostenlos herunterladen und auf deiner WordPress-Seite installieren, um genau so einen Kalender mit denselben Funktionen, aber euren eigenen Inhalten zu erstellen. Mehr dazu erfährst du unter https://time.ly/
      Indem du nach Kategorien und Schlagworten filterst, werden dir nur Veranstaltungen zu deinen Lieblingsthemen angezeigt. Details zu den Events kannst du dir anzeigen lassen, indem du mit dem Mauszeiger über den Titel fährst oder draufklickst. In der Agenda-Ansicht siehst du alle Events zu deinen Filter-Einstellungen auf einmal als Liste. Du kannst auch nach Begriffen suchen, indem du diese oben in der Menü-Zeile bei dem Lupen-Symbol eingibst.
      Gib einen passenden Begriff oben im Menü bei der Suchfunktion ein (Lupen-Symbol) oder filtere deine Suche durch passende Kategorien und Schlagworte.
      Jede Farbe steht für eine Kategorie, also für ein Thema. Welche Farbe welche Kategorie symbolisiert, erfährst du, wenn du oben links im Kalender auf „Kategorien“ klickst. Wenn eine Veranstaltung zu mehreren Kategorien gehört, wird die Farbe der zuerst ausgewählten angezeigt, was aber nicht heißt, dass diese die Wichtigste ist.
      Kategorien stehen für Themen von Veranstaltungen, während Schlagworte die Art beschreiben, also ob es sich um einen Vortrag, eine Filmvorführung oder eine Party handelt.
      In der oberen rechten Ecke des Kalenders findest du ein Kalender-Symbol. Am Desktop ist die Standardeinstellung „Monat“. Klicke auf das Feld „Monat“ und wähle die Ansicht deiner Wahl: zum Beispiel „Agenda“, um die Veranstaltungen als Liste anzeigen zu lassen.

      Vergangene Veranstaltungen werden auf unserer Website automatisch gelöscht, aber sind auf WECHANGE weiterhin zu finden. Öffne den WECHANGE-Kalender, indem du eine beliebige Veranstaltung von von der LeLü Website auf einer eigenen Seite anzeigen lässt und unten auf „Original anzeigen“ klickst. Klicke auf der WECHANGE-Veranstaltungsseite links im Menü auf „Zurück zu Veranstaltungen“ und dann auf „Vergangene Veranstaltungen“. Diese werden nun chronologisch als Liste angezeigt.

      Leider können wir die Einstellungen zur Schriftgröße im Kalender nicht anpassen. Du kannst aber einfach die Ansicht vergrößern, indem du mit „Strg + +“ oder mit „Strg + Nach oben scrollen“ in den Bildschirm hinein zoomst.

      Ein kostenloses Abonnement unseres Kalenders erlaubt es dir, die lokalen Veranstaltungen, die dich interessieren, jederzeit im persönlichen Kalender deiner Wahl anzeigen lassen zu können. Um nicht zu viele Veranstaltungen angezeigt zu bekommen, kannst du eine gefilterte Auswahl abonnieren. Zudem kannst du in deinem eigenen Kalender wählen, ob der LeLü Kalender angezeigt werden soll oder nicht.
      Klicke in der unteren rechten Ecke des Kalenders auf „Abonnieren“. Du kannst auswählen, zu welcher Art von Kalender du die Veranstaltungen aus dem LeLü Kalender übertragen möchtest.
      Das geht ganz einfach, indem du deine Suche durch die Auswahl von „Kategorien“ und „Schlagworten“ filterst und dann in der unteren rechte Ecke auf „Gefilterten Kalender abonnieren“ klickst.
      Öffne dafür einfach eine Veranstaltung als Vollbild-Ansicht, indem du auf den Titel bzw. auf „Weiterlesen“ klickst, und klicke auf der Veranstaltungsseite auf „Zum Kalender hinzufügen“.
      Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Übersicht mit eurer Veranstaltung bereichert.

      Wir möchten Aktivitäten bündeln und sichtbarmachen, die im Einklang mit einem gesellschaftlichen Wandel hinzu ökologischer und sozialer Gerechtigkeit und einem guten Leben für alle stehen. Vor allem Veranstaltungen von ehrenamtlich Engagierten möchten wir Raum geben.

      Für Veranstaltungen, die unserem Kalender erscheinen, darf auch Eintritt verlangt werden, nur dürfen damit keine kommerziellen Interessen von den Veranstalter*innen verfolgt werden.

      Zuerst musst du dich mit einem Profil auf WECHANGE registrieren und unserer Gruppe „Lebendiges Lüneburg“ beitreten (siehe „Ich möchte als Einzelperson bei LeLü dabei sein. Wie geht das?“ im FAQ Tab „Allgemeines zu LeLü„).

      Vom Dashboard der Gruppe aus wählst du den Tag im Kalender, an dem eure Veranstaltung stattfindet und klickst „OK“. Fülle möglichst alle Felder in dem Formular aus und klicke anschließend auf „Erstellen“. Du findest deine Veranstaltung im WECHANGE Kalender, von wo aus sie automatisch auf unsere Website übertragen wird. Danach fügen wir noch die Kategorien, Schlagworte und euer Beitragsbild hinzu, falls ihr bei WECHANGE ein Bild als Datei angehängt habt.

      Man kann wenig falsch machen, aber vieles richtig:

      1. Wähle einen kurzen Titel, der Leser*innen anspricht.
      2. Vergiss nicht, neben dem Datum auch die Start- und Endzeit der Veranstaltung anzugeben.
      3. Gib in der Beschreibung möglichst viele Informationen an, aber schreibe am besten keinen zu langen Text.
      4. Wir empfehlen, die Formatierung (fett, kursiv usw.) nicht zu verwenden, weil der Kalender auf unserer Website dies nicht erkennt. Anstatt „Wort“ wird dann „*Wort*“ angezeigt.
      5. Gib den weiterführendenn Link nicht in dem eigens dafür vorgesehenen Feld an, sondern in der Beschreibung, weil euer Link sonst nicht in die Veranstaltung auf unserer Website übertragen wird.
      6. Wähle bei der Angabe des Ortes eine Adresse oder einen Namen. Du kannst den Marker auf Karte nachträglich verschieben.
      7. Falls ihr ein Bild für die Veranstaltung habt, lade es als Anhang hoch. Es erscheint dann als Beitragsbild. Weitere Dateien kannst du ebenfalls hinzufügen.
      8. Wenn du Themen angibst, kann eure Veranstaltung dadurch auf der WECHANGE-Karte gefunden werden. Auf der Website geben wir aber eigene Themen an (Kategorien und Schlagworte).

      WECHANGE unterstützt derzeit leider keine Wiederhol-Funktion bei Veranstaltungen. Ihr müsst aber nich für jedes mal einen eigenen Eintrag erstellen, wenn es euch darum geht, dass eure Veranstaltungen auf unserer Website erscheinen. Hier im Kalender auf der Website können wir nachträglich angeben, dass sich ein Termin wiederholt. Schreibt dafür einfach in die Beschreibung, wann und wie oft eure Veranstaltung stattfindet. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet, schickt uns noch eine E-Mail mit dem Hinweis an kontakt@lebendiges-lueneburg.de.

      Falls eure Veranstaltung jedes mal einen Eintrag im WECHANGE Kalender haben soll, müsst ihr sie aber leider jeweils neu erstellen.

      Füge den Link einfach unten in die Beschreibung ein.

      WICHTIG: schreibe ihn nicht in das eigens dafür vorgesehene Feld „Externer Link zur Veranstaltung„, weil er sonst nicht auf unsere Website übertragen wird.

      Manchmal dauert es etwas, dass die Einträge vom WECHANGE Kalender auf unserer Website erscheinen. Meist findet die Übertragung innerhalb weniger Minuten statt.
      Lade dazu euer Veranstaltungsbild als Anhang bei der WECHANGE Veranstaltung hoch (unter „Lade eine Datei hoch…„). Auf WECHANGE erscheint es dann direkt als Hintergrundbild. Wenn die Skalierung nicht stimmt, ist das nicht schlimm; auf unserer Website wird euer Bild im Original-Format abgebildet.
      Wenn ihr eure Veranstaltung schon auf unserer Website findet, aber noch ohne Beitragsbild, liegt das daran, dass wir das Bild per Hand von WECHANGE auf die Website übertragen müssen. Es kann also einen Tag dauern, bis es auch dort erscheint.
      Unsere Kategorien stimmen nur teilweise mit den „Themen“ auf WECHANGE überein und sind größtenteils selbst gewählt, wie auch die Schlagworte. Sie helfen dabei, Thema und Art der Veranstaltung anzugeben. Wir haben uns auf ein festes Set an Kategorien und Schlagworten geeinigt und entscheiden bei jeder Veranstaltung individuell, welche davon zutreffen. Wenn du mit der Zuordnung von Kategorien/Schlagworten zu deiner Veranstaltung unzufrieden bist oder eine neue Kategorie/Schlagwort vorschlagen möchtest, schreib uns gerne eine E-Mail.